„Ich Liebe Dich“

Und er sprach: Ich liebe dich, HERR, meine Stärke!

Psalm 18,2

Es gibt keine mächtigere Wortkombination als „ich“, „liebe“ und „dich“. Diese Worte haben so viel Gewicht, dass wir uns manchmal scheuen, sie laut auszusprechen. Aber die Menschen, die dir am nächsten stehen, erwarten wahrscheinlich, dass sie diese Worte in ihrer Beziehung zu dir regelmäßig sagen und hören.

Nun denke über die wichtigste Beziehung in deinem Leben nach – wann hast du Gott das letzte Mal gesagt, dass du Ihn liebst? Natürlich bedeutet es Ihm mehr, dass wir durch unser Handeln Liebe zeigen, aber wie jeder Vater freut Er sich, diese Worte von seinen Kindern ausdrücklich zu hören. Und Er weiß, dass unsere Liebe zu Ihm nie vollkommen sein wird. Aber lasst das Beispiel von Petrus vor und nach Jesu Tod und Auferstehung uns ermutigen. Am Tag von Jesu Kreuzigung verleugnete Petrus dreimal seine Liebe zu Jesus. Aber dann, nach seiner Auferstehung, bat Jesus Petrus dreimal, seine Liebe zu ihm zu bekräftigen, und scheint die Antwort des Petrus trotz allem als echt anzunehmen: „Herr du weißt, dass ich dich liebe.“

Wenn du den Herrn liebst, dann weiß Er es bereits. Aber du kannst sicher sein, dass es Ihm nichts ausmacht, wenn du es laut wiederholst wie Petrus und wie David: „Ich liebe dich, Herr.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s